Diana Lehmann

15.01.2020 in Arbeit & Wirtschaft

Arbeitsplätze gefährdet: „Die Auto- und Zuliefererbranche braucht eine Transformationsstrategie“

 

Es ist unbestritten, dass der Umbau von Verbrennungsmotoren auf Elektromotoren ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Klimaschutzziele ist. „Doch wir brauchen gleichzeitig eine Transformationsstrategie, die dabei hilft, Arbeitsplätze in der Automobilbranche zu schützen“, so Diana Lehmann von der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Kurz vor dem am Mittwoch stattfindenden Autogipfel hat eine Studie für die Bundesregierung ergeben, dass bis 2030 Hunderttausende Jobs in Deutschland durch den Umbau auf E-Mobilität gefährdet seien. So würden allein in der Produktion von Motoren und Getrieben deutlich weniger Stellen benötigt, da in Elektroautos deutlich weniger Teile verbaut würden, als in klassischen Verbrennungsmotoren.

 

09.05.2019 in Arbeit & Wirtschaft

Personalvertretungsgesetz: Land geht in Sachen Mitbestimmung mit gutem Beispiel voran

 

Zur Novelle des Thüringer Personalvertretungsgesetzes, die in der Plenarsitzung am Donnerstag beschlossen wurde, äußert sich die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Diana Lehmann:

 

15.04.2019 in Arbeit & Wirtschaft

SPD-Arbeitsmarktpolitikerin Lehmann zu den Tarifplänen des AWO Regionalverbandes Mitte-West-Thüringen

 

„Ein riesiger Schritt für Arbeitnehmerinnen und –nehmer in die richtige Richtung!“

„Die Pläne des Regionalverbandes der Arbeiterwohlfahrt, Tarifverhandlungen mit ver.di aufzunehmen sind ein Umbruch in der Tariflandschaft, aber vor allem die große Chance auf angemessene Bezahlung für die Beschäftigten. Damit könnte auch ein Beitrag zur Sicherung der Fachkräfte in den Gesundheits- und Erziehungsberufen geleistet werden,“ sagt Arbeitsmarktpolitikerin Diana Lehmann. „Ohne gute Löhne werden alle anderen Maßnahmen zur Fachkräftesicherung ins Leere laufen. Der AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen zeigt damit auch, dass er Verantwortung für seine Beschäftigten und den Wirtschaftsstandort Thüringen übernimmt.“ Die DHV verhandle Dumping-Tarifverträge im Sinne der Arbeitgeber, sagte Lehmann weiter.

 

08.04.2019 in Arbeit & Wirtschaft

Arbeitsmarktpolitikerin Diana Lehmann (SPD): Solidarität mit den Beschäftigten der SRH-Kliniken

 
Streiktag in Suhl der SRH-Mitarbeiter

Die Gewerkschaft ver.di hat heute an der SRH-Klinik Suhl zum Streik aufgerufen. Grund: Das Niveau des SRH-Kliniken-Tarifvertrages liegt noch unter den Tarifverträgen anderer privater Klinikkonzerne. Zudem gilt in Thüringen immer noch die 40-Stundenwoche, eine Angleichung der Arbeitszeiten zwischen Ost und West sei längst überfällig.

 

01.12.2016 in Arbeit & Wirtschaft von SPD Thüringen

Iris Gleicke: „Alterssicherung sicher und gerecht gestalten – darum geht’s!“

 

Unter dem Motto „Alterssicherung – sicher und gerecht gestalten“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch mit rund 300 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland über die Zukunft der Rente diskutiert. Die Konferenz fand wenige Tage nach der Vorstellung des Gesamtkonzeptes zur Alterssicherung von Bundessozialministerin Andrea Nahles statt.

 

 

Besuchen Sie mich:

In meinem Wahlkreisbüro veranstalte ich regelmäßig Gesprächsrunden, kleinstkulturelle Events oder auch ein Treffen mit Ihnen!

Wahlkreisbüro "Lehmanns SPD-Laden"
Steinweg 4
98527 Suhl

Öffnungszeiten:                                                                                                                             Montag bis Donnerstag 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Andere Termine sind nach Absprache möglich.

Telefon (03681) 8068153

E-Mail  kontakt@diana-lehmann.de

Wahlkreisbüro Sonneberg

Köppelsdorfer Str. 94

96515 Sonneberg


Sie können mich auch in meinem Büro im Thüringer Landtag in Erfurt erreichen.

Landtagsbüro MdL Diana Lehmann
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
Telefon  (0361) 3 77 23 68

E-Mail   direkt@diana-lehmann.de